SERIENTÄTER LVI: Die fabelhafte Welt der Amélie

04.01.2018 (20:00 - 22:00)

Die Fabelhafte Welt der Amelie

Das Serientäter-Veranstaltungsjahr des Kulturvereins Li.F.T. beginnt am Donnerstag, dem 4. Januar im Alten Buchladen Oelkers in Berge mit der französischen Kultkomödie „Die fabelhafte Welt der Amélie“. In diesem Film von Jean-Pierre Jeunet aus dem Jahre 2001 spielt Audrey Tautou eine Kellnerin in Paris. Amélie lebt in ihrer eigenen fabelhaften Welt. Sie hat ein Auge für Details, die anderen entgehen, und einen Blick für magische Momente, die flüchtiger sind als ein Wimperschlag. Als sie beschließt, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen zu treten, schickt sie einen Gartenzwerg auf Weltreise, zaubert jahrzehntelang verschollene Liebesbriefe wieder herbei und wird zum Schutz- und Racheengel in einer Person. Nur wenn es um ihr eigenes Glück geht, steht Amélie sich selbst im Weg – bis ihr ein guter Geist auf die Sprünge hilft.

Der Film spielte weltweit 140 Millionen US-Dollar ein, davon 33 Millionen in den USA.  

Zurück